top of page

Sommerfest und Aufstieg der 1. Männer - voller Erfolg

Am Samstag um 8 Uhr wurde es langsam voll auf dem Schlächterberg. Die Vorbereitungen auf das bevorstehende Sommerfest waren in vollem Gange: die Hüpfburgen wurden aufgestellt, der SVG 71-Merchandise-Stand wurde vorbereitet, die Tombola-Preise ausgelegt, der JSV hatte seine eigene Ecke für Angebote wie Kinderschminken und Haare flechten unserer ganz kleinen Gäste und unser DJ Raiko stellte sein Musikequipment auf. Auch für das leibliche Wohl wurde alles vorbereitet durch den Veranstaltungsservice Christian Schlatter und unsere Ramona von der 3. Halbzeit.


Um 10 Uhr gab es das erste Spiel der D1-Junioren zu sehen, die mit 8:0 gegen SV Germania 90 Schöneiche II einen Sieg errungen haben!


Bei sommerlichen Temperaturen und Sonne satt, fand um 13 Uhr dann das nächste Spiel statt. Unsere Freizeitmannschaft empfing die Spieler vom Midria e.V. und musste leider einen 2:3 Endstand hinnehmen. Der Spaßfaktor war aber hoch, sodass die Niederlage nicht ganz so schwer fiel.


Das Highlight-Spiel des Tages war natürlich das letzte Spiel der Saison unserer 1. Männermannschaft. Als Tabellenführer bestritt unsere Männermannschaft das Spiel gegen den VfB Steinhöfel II.

"An der Favoritenstellung ließen unsere Männer keine Zweifel aufkommen und trugen gegen VfB Steinhöfel II einen 5:1 Sieg davon.

Die Tabellenführer legten los wie die Feuerwehr und kamen vor ca. 275 Zuschauern durch Elias Schluchter in der sechsten Minute zum Führungstreffer. Denny Köllner verwandelte in der 13. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung des Heimteams auf 2:0 aus. Richard Werner Griebel überwand den gegnerischen Schlussmann zum 3:0. VfB Steinhöfel II ließ zumindest bis zur Pause kein weiteres Tor zu und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff beim deutlichen Vorsprung unserer 1. Männermannschaft.

Der vierte Streich unserer Männermannschaft war Marvin Eckardt (66. Minute). Elias Schluchter legte in der 75. Minute zum 5:0 für den SV Gartenstadt 71 nach. VfB Steinhöfel II kam kurz vor dem Ende zum Ehrentreffer (86.)."


Mit einem überzeugenden Heimerfolg konnte nun der Aufstieg in die Kreisliga gefeiert und gewürdigt werden: Als Staffelsieger erhielten unsere Männer den Pokal von Detlef Grunert als Vertreter des FLB & DFB-Ehrenamtspreisträger und Dirk Jahn als Vorsitzender Staffelleiter überreicht. Im Anschluss feierten unsere Männer ihren Aufstieg mit allen Gästen des Sommerfestes.








244 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page